Rietberger Grüne schaffen das erfolgreichste Bundestagswahlergebnis ihrer Geschichte

Mit einem Anteil von 13,72% bzw. 2.377 Zweitstimmen sowie einem Gewinn von 7,65% bzw. 1.376 Stimmen gegenüber 2017 war die Bundestagswahl 2021 für uns Rietberger Grüne so erfolgreich wie noch nie.

Die CDU erhielt 39,37% (-11,14%), die SPD 20,89% (+4,90%), die FDP 12,04% (-1,86%), die AfD 6,09% (-0,21%) und die Linke 2,08% (-2,08%). Damit belegen wir Grüne am Ende Platz 3 und hatte zudem den größten Zugewinn aller angetretenen Parteien.

Unser Bundestagskandidat für den Wahlkreis Gütersloh I, Sebastian Stölting, erhielt in Rietberg 10,21% bzw. 1.769 Erststimmen und konnte damit das Ergebnis von Dr. Jürgen Wächter aus 2017 um 6,12% bzw. 1.095 Stimmen verbessern.

Brinkhaus (CDU) erhielt 54,68% (-7,88%), Korkmaz-Emre (SPD) erhielt 17,23% (-1,01%), Büker (FDP) erhielt 6,45% (+1,05%), Nußbaum (AfD) erhielt 5,60% (-0,02%) und Cirlini (Die Linke) erhielt 1,64% (-1,18%), Hanneforth (Die Partei) erhielt 1,45% (+1,45%) und Funke (Freie Wähler) erhielt 1,69% (+0,43%). Entsprechend ist das Bild ähnlich zu den Zweitstimmen: Stölting belegt unter den Kandidaten Platz 3 und weist die höchsten Zugewinne aller auf.

Im gesamten Wahlkreis konnte Stölting 12,83% der Erststimmen für sich vereinnahmen, während wir Grüne über Zweitstimmen 15,87% sichern konnten. Damit liegen wir hier sogar über dem bundesweiten Anteil von 14,75%.

Insgesamt konnte Nordrhein-Westfalen 4 Direktmandate und 24 weitere über die Landesliste nach Berlin entsenden. Leider ist Sebastian Stölting nicht unter unseren Mandatsträgern. Er hat den Einzug knapp verpasst.

Wir möchten uns bei allen Wählerinnen und Wählern herzlich bedanken für dieses Vertrauen und dieses unfassbar gute Ergebnis! Die Entwicklung in Rietberg ist großartig und motiviert uns sehr!

Natürlich geht auch ein Dank an alle Helfer*innen und Unterstützer*innen, die an uns geglaubt haben und aktiv am Wahlkampf teilnahmen! Die von Haustür zu Haustür gegangen sind, die mit Bürger*innen diskutiert und sie für uns gewonnen haben!

Aber auch einen herzlichen Dank an unseren Kandidaten Sebastian Stölting. Auch wenn es am Ende nicht ganz gereicht hat, so war das doch ein sehr erfrischender Wahlkampf, der für einigen Wirbel im Wahlkreis gesorgt hat. Es hat wirklich Spaß gemacht!

Und so sehen dann die Wahlergebnisse für Rietberg, den Wahlkreis sowie auf Bundesebene aus:

Quelle: wahlen.regioit.de

Quelle: wahlen.regioit.de

Quelle: bundeswahlleiter.de

Verwandte Artikel